Die Bedeutung einer ansprechenden Hotelkultur in Seniorenresidenzen

von | Sep 1, 2022 | Allgemein, Berufsbekleidung für Seniorenresidenzen, Premium Berufsbekleidung

In einer Welt, in der sich die Anforderungen an die Pflege immer weiter intensiviert und in der die Zahl der Angehörigen, die sich um die Pflege kümmern, abnimmt, ist es wichtig, dass moderne Seniorenresidenzen bzw. Alters- und Pflegeheime sich klar differenzieren und positionieren.

Oft entsteht beim Betreten eines Heimes alles andere als der Eindruck eines stimmigen Gesamtkonzepts, das Freude bereitet und einen WOW-Effekt auslöst. Wir sind der Ansicht, dass auch ein Seniorenheim ästhetisch ansprechend sein darf und eine “Hotelkultur” gelebt werden soll. Sie kann dazu beitragen, das Image des Heimes zu verbessern und eine besondere Atmosphäre zu schaffen, die von Aussen und Innen bewusst oder unbewusst wahrgenommen wird.

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, welches Image möchten Sie vermitteln?

Auf welche Punkte Sie dabei achten dürfen und weshalb eine individuelle Neuausrichtung sich vielfach auszahlen wird, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Viel Freude beim Lesen und Umsetzen cool

Inhaltsverzeichnis

Was versteht man unter einer Hotelkultur?

Wie lebt man eine Hotelkultur in Altersheimen?

Wie kann eine Hotelkultur die Marke eines Heimes stärken?

Wie kann eine Hotelkultur in einer Seniorenresidenz erfolgreich eingeführt werden?

Wie kann eine Hotelkultur die Lebensqualität der Bewohnenden und Mitarbeitenden einer Seniorenresidenz verbessern und verschönern?

Was versteht man unter einer Hotelkultur in Seniorenheimen?

Die Idee der Hotelkultur ist, dass Bewohner in Heimen das Gefühl haben, in einem Hotel zu leben. Dies bedeutet, dass sie den bestmöglichen Service erwarten können, unabhängig davon, ob sie in einem Pflegeheim, einer Altenwohnanlage oder einem anderen Seniorenwohnheim leben. Es gibt jedoch einige Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, wenn man versucht, eine Hotelkultur in einer Residenz für Senioren zu vermitteln. Eine Hotelkultur ist eine Unternehmenskultur. Dies bedeutet, dass alle Mitarbeitenden einer Organisation, von der Führungsebene bis zu den Front-Line-Mitarbeitern, an der Erreichung dieses Ziels mitwirken.

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach modernen, gehobeneren und ansprechenden Alters- und Pflegeheimen gestiegen. Dies ist grundsätzlich eine gute Nachricht für die Betreiber von Seniorenresidenzen, die sich von den Mitbewerbern klar differenzieren und ihr Angebot individualisieren möchten.

Ältere Menschen werden auch immer wichtigere Kunden in Hotels und anderen touristischen Einrichtungen. Da die Kosten in Seniorenresidenzen relativ hoch sind, haben sich auch viele Reiseunternehmen auf diese Zielgruppe eingestellt und bieten spezielle Angebote für Senioren an – übrigens auch für pflegebedürftige Menschen.

Auch die Hotels selbst müssen/wollen sich auf diese Zielgruppe einstellen und denken sich teilweise völlig neue und innovative Konzepte aus.

Das klassische und oft langweilige Alters- und Pflegeheim wird zum Hotel gemacht!

Die Leute werden vergessen, was du gesagt hast. Sie werden vergessen, was du getan hast. Aber sie werden nie vergessen, welches Gefühl du ihnen vermittelt hast.

Maya Angelou

Wie lebt man eine Hotelkultur in Seniorenresidenzen?

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach wertigeren Seniorenresidenzen deutlich gestiegen. Diese Residenzen sind oft luxuriöser ausgestattet und bieten ihren Bewohnenden ein höheres Maß an Komfort und Service.

In den meisten Fällen ist eine Hotelkultur in einer Seniorenresidenz mit einem höheren Preis verbunden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da die Preise oft auch taxiert sind. Es gibt auch einige moderne Residenzen, die eine Hotelkultur vermitteln möchten, ohne dabei ihren Bewohnern ein exorbitantes Preisschild aufzubürden. Sie können auch Schritt für Schritt damit beginnen, Ihr Heim aufzuwerten.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist beispielsweise die Einführung eines hochwertigen Bekleidungsprogramms für ihre Mitarbeitenden. Dies kann dazu beitragen, ein Gefühl der Zugehörigkeit zu schaffen und das Image der Residenz nachhaltig zu verbessern. Darüber hinaus kann ein gut durchdachtes Bekleidungskonzept auch dazu beitragen, die Kosten in diesem Bereich zu senken und in diese Einsparnisse anderweitig zu investieren.

Eine entsprechende Berufsbekleidung, die alle Zwecke erfüllt, ist in Alters- und Pflegeheimen sehr wichtig. Zum einen geben die Kleider den Bewohnenden ein Gefühl von Würde und Wertschätzung. Zum anderen sind sie auch wichtig für das Image einer Residenz. Ein Heim, in dem die Mitarbeitenden moderne und ästhetisch ansprechende Kleidung tragen, wirkt auf die Menschen viel einladender und attraktiver! Natürlich nur dann, wenn das Gesamtkonzept des Heimes stimmig und ästhetisch ansprechend gestaltet ist.

Qualität ist kein Zufall. Es ist immer das Ergebnis einer intelligenten Anstrengung

John Ruskin

Wie kann eine Hotelkultur die Marke eines Heimes stärken?

Die Hotelkultur ist ein bewährter Weg, um die Marke eines Heimes zu stärken. Ein Alters- und Pflegeheim, das sich auf die Implementierung einer Hotelkultur konzentriert, ist gastfreundlicher, moderner und flexibler und bietet das gewisse Extra und achtet insbesondere auf Details. Diese Attribute sind wesentlich für die Positionierung eines Heimes als führend in seiner Kategorie.

Der Erfolg einer modernen Seniorenresidenz hängt nicht nur von den erstklassigen Dienstleistungen und Einrichtungen ab, die sie anbietet, sondern auch von der Botschaft, die sie vermittelt. Durch die Schaffung einer hochwertigen und einladenden Erfahrung für alle, die mit der Residenz in Kontakt treten, kann sie sich klar positionieren und differenzieren und einen Ruf als erstklassiges Zuhause für Senioren etablieren.

Das Gesamtbild muss selbstverständlich passen und sich wie ein roter Faden durch das Heimkonzept ziehen. Diese Kultur spiegelt sich in allem wider, von der Kleidung der Mitarbeitenden bis hin zur Einrichtung und den Accessoires der Residenz.

Ein zuvorkommender Service macht einen Kunden zu einer wandelnden Werbung

James Cash Penney

Wie kann eine Hotelkultur in einer Seniorenresidenz erfolgreich eingeführt werden?

Die Bedeutung einer ansprechenden Hotelkultur für die Marke einer Seniorenresidenz ist nicht zu unterschätzen. Durch die Bereitstellung einer erstklassigen Erfahrung für die Bewohnenden und Gäste wird sich die Residenz unterscheiden und als einzigartig betrachtet werden.

Eine ansprechende Hotelkultur beginnt mit dem ersten Eindruck, den die Besucher oder Interessenten von den Menschen und der Residenz haben. Die Einrichtung, die Farben und das Layout der Räumlichkeiten sollten modern, individuell und einladend sein. Die Mitarbeitenden müssen professionell gekleidet sein und eine herzliche und freudige Einstellung vermitteln.

Diese kleinen Details können bereits einen großen Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, sich neu zu positionieren.

Meine Definition eines guten Hauses ist ein Ort, an dem ich bleiben würde.

Robert De Niro

Die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, schrittweise eine erfolgreiche Hotelkultur in Ihre Seniorenresidenz zu integrieren:

1. Planen Sie ein stimmiges Raumkonzept, welches Ihren Werten und Ihrem Leitbild entspricht. Sie müssen nicht direkt komplett umbauen. Farben, Kunst und das richtige Mobiliar erzeugen bereits ein neues Ambiente. Die Einrichtung der Räumlichkeiten kann beispielsweise an ein Hotelumfeld angepasst werden. So können Sie mit hochwertigen Accessoires aufwerten.

2. Coachen Sie Ihr Team und vermitteln Sie Ihre Vision so, dass Ihre Mitarbeitenden von dieser Idee fasziniert sind. Ihre gesamte Strategie scheitert, sollte Ihr Team diese Kultur nicht leben.

3. Lassen Sie sich als Führungsperson selbst von guten Hoteliers coachen. Es ist eine ganz besondere Erfahrung, die Kunst eines erfolgreichen Gastgebers kennen zu lernen und es wird Ihre Kompetenzen in vielerlei Hinsicht erweitern – es ist eine Lebensschulung!

4. Kunst inspiriert und beflügelt. Erwägen Sie, eine Kunstsammlung aufzubauen, die Ihnen entspricht und zu Ihrer Philosophie passt. Auch regelmässige Kunst-Events bzw. Vernissagen mit dem Künstler sind ein besonderes Erlebnis.

5. Achten Sie besonders auf Details. Eine von Hand geschriebene Türbeschriftung oder schief hängende Bilder sind solche negativen Beispiele. Ordnung und Symmetrie bewirken Harmonie und Klarheit in den Köpfen.

6. Investieren Sie in ein adäquates Bekleidungsprogramm, welches individuell für Sie kreiert und hergestellt wird. Setzen Sie auf weniger, dafür qualitativ hochwertige Bekleidungsstücke, die nicht uniformieren, sondern inspirieren.

7. Raumduft System und – wenn möglich – eine eigene Pflegelinie definieren. Da wir Menschen mit unseren Sinnen sofort unsere Umgebung interpretieren, spielt der Duft eine wichtige Rolle, insbesondere in Alters- und Pflegeheimen. Ein individuelles und unaufdringliches Heim-Duft-System stimuliert unsere Sinne in positiver Weise.

8. Bieten Sie besondere Kurse/Angebote an besonderen Orten an, die von Experten durchgeführt werden. Meditationen, Yoga, Spiritualität, Wanderungen, Bootstouren mit Buchvorlesungen usw.

Wie eine Hotelkultur die Lebensqualität der Bewohnenden einer Seniorenresidenz verbessert

In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an die Betreuung von Senioren stark verändert. Die Bevölkerung wird immer älter und anspruchsvoller. Moderne Alters- und Pflegeheime müssen sich daher an diese neuen Anforderungen anpassen und etwas umdenken, wenn sie sich von der Masse abheben wollen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Einführung einer individuellen Hotelkultur.

Eine Hotelkultur in einer Seniorenresidenz zu leben hat sehr viele Vorteile. Sie erhöht nicht nur die Lebensqualität der Bewohnenden, sondern auch die der Mitarbeitenden. Die Menschen fühlen sich wertgeschätzter, sind zufriedener und geben sich mehr Mühe, aktiv zu bleiben. Außerdem fördert eine Hotelkultur ein positives und besonderes Arbeitsklima unter den Mitarbeitenden, da andere Werte gelebt und gefördert werden, als dies in klassischen Alters- und Pflegeheimen in der Regel üblich ist.

Auch wird im Bereich der Weiterbildung zielgerichteter investiert, da ein besonderer Lebens- und Unternehmensstil angestrebt und gefördert wird. Sie ziehen somit automatisch die richtigen Menschen an, die Ihrem “Spirit” und dem gepflegten Residenz-Stil entsprechen und aktiv zum Erfolg beitragen.

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.

Adlai Ewing Stevenson

Fazit

Wir hoffen, dass wir Ihnen einige Impulse vermitteln konnten, damit Sie sich Gedanken über Ihre individuelle Situation machen können. Dass die Implementierung einer solchen “Heimkultur” viele Vorteile haben kann ist klar und wir sind der Ansicht, dass es sich für Sie lohnen wird.

Wie bereits erwähnt, fangen Sie klein an und erschaffen Sie sich schrittweise das Ambiente, welches Sie sich für Ihre Gäste und für Ihre Mitarbeitenden wünschen. Sie wird die Lebensqualität aller Beteiligten bereichern und Ihr Heim neu positionieren.

Wir helfen Ihnen im Bereich der hochwertigen Berufsbekleidung gerne bei der Planung, Lösungsfindung und der Umsetzung Ihrer einzigartigen Geschichte. Das ist unsere Spezialität.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Erstgespräch!

Gratis Businessreport

Sie suchen eine Premium Berufsbekleidung, können jedoch die entscheidenden Unterschiede und Merkmale nicht erkennen?

Lesen Sie unseren kostenfreien Ratgeber mit Tipps, Ideen und Designbeispielen aus unserer Praxis, er wird Ihnen dazu verhelfen, unnötige Kosten und klassische Fehler zu vermeiden!

gratis businessreport für Kultur in Berufsbekleidung.

Laden Sie sich JETZT Ihren Leitfaden herunter!

Das Premium Berufsbekleidung Kompendium hilft Ihnen…

9

Zu mehr Klarheit und Orientierung beim Finden Ihrer idealen Berufsbekleidung, die zu Ihrer Unternehmenskultur passt.

9

Nachhaltige Lösungen zu erkennen und häufige Fehlkäufe und Frustrationen bei Ihren Mitarbeitenden zu vermeiden.

9

Mit Tipps und nützlichen Ideen für eine smarte Berufsbekleidung, statt strengen Dresscodes.

JA! Ich möchte meine Ausgabe des Online Berufsbekleidungs-Kompendium sichern.